Herren 65

Die Herren 65 waren bis zum letzten Spieltag Tabellenführer ihrer Gruppe aber mit dem abschließenden 2:4 gegen Eimbeckhausen wurde ein Aufstieg noch knapp „verspielt". Dabei war aber auch viel Pech im Spiel, denn mit Uli Spors (verletzt) und Horst Schneider (auf Reisen) fehlten zwei Leistungsträger ausgerechnet in diesem entscheidenden Spiel. Zudem mußte im letzten  Doppel auch der sonst sichere Punktelieferant Michael Poehling verletzungsbedingt aufgeben, was wohl ein mögliches Unentschieden kostete. Erfreulich war aber auch in dieser Saison wieder die gute Stimmung in der Mannschaft, die perfekte Organisation von Terminen (Peter Köpcke), der Bewirtungen der Gäste (Gerd Söffker) und die gute Einpassung der nur im Doppel eingesetzten Spieler  wie Jürgen Scholz, Reinhard Güldner, Jürgen Schneider und Paul Evers. Sie haben wesentlich mit zum gutem Abschneiden der Mannschaft in dieser Saison beigetragen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Tennisverein Hessisch Oldendorf e.V.