Damen

Es ist äußerst erfreulich, dass wir nach wie vor eine starke Damenmannschaft auf Verbandsebene haben! Auch in dieser Saison konnten sich unsere Damen in ihrer Klasse sehr gut behaupten und am Ende sogar ein positives Punktekonto und den dritten Platz in einer starken Gruppe erreichen. Im Auftaktspiel gab es ein 3:3 beim TC GW Stadthagen. In den Einzeln siege Julia Hesenkamp klar, die insgesamt eine „sensationelle“ Saison spielte,  und auch Larissa Glas punktete.  Diese beiden sicherten auch mit einem überzeugenden Doppelsieg letztlich das Unentschieden. Eine deutliche 1:5 Niederlage gab es danach gegen den Celler TVII, wobei man berücksichtigen muss, dass die Celler mit LK 7 und LK 10 - Spielerinnen an 1 und 2 antraten. Umso mehr beeindruckte erneut Julia Hesenkamp im zweiten Einzel mit einem glatten 6:2 und 6:2, was den „Ehrenpunkt“ bedeutete.  Dann ging es zum TC Bischofshol. Erstmals in der Saison konnte jetzt auch Kathrin Siegmund eingreifen, ihr sicherer 6:0 und 6:3 Erfolg im Einzel unterstrich wie wertvoll sie für die Mannschaft ist.  Nach dem Sieg von Larissa Glas, die auch sehr überzeugend  spielte in dieser Saison,  im vierten Einzel mit 6:4 und 6:4 keimte Hoffnung auf einen Punktgewinn auf, aber leider gingen beide Doppel verloren, so dass unter dem Strich eine 2:4 Niederlage resultierte. Das Fehlen von Julia Hesenkamp machte sich doch bemerkbar. Wiedergutmachung gelang aber überzeugend im Heimspiel gegen den DTV Hannover IV. Carina Borcherding startete im ersten Einzel nach glatt verlorenen ersten Satz noch ein starkes Comeback gegen die Nummer 1 der Hannoveraner und mit 6:4 im dritten Satz sorgte sie für den ersten Punkt. Claudia Hesenkamp und Kathrin Siegmund hatten dann überhaupt keine Mühe ihre Einzel unter Dach und Fach zu bringen. Zudem fehlt dem DTV eine Spielerin, was letztlich das klare 6:0 im Endergebnis mit begründet. Die abschließende „Siegesserie“ wurde in Westercelle fortgesetzt. Auch hier gab es einen klaren Sieg mit 5:1 wobei wieder Julia Hesenkamp, Kathrin Siegmund und Larissa Glas in den Einzeln punkteten und danach auch die beiden Doppel sicher nach Hause gebracht wurden. Im letzten Spiel trat die TG Hannover in HO an. Stark spielte an diesem Tag erneut Julia Hesenkamp im ersten Einzel, deren Gegnerin immerhin mit LK 8 hoch eingestuft war. Aber auch Merle Deffke und Stefanie Kiene zeigten richtig gutes Tennis, beide punkteten klar in jeweils 2 Sätzen und beide sind für die Mannschaft insgesamt enorm wichtig.  Nach dem  beruhigenden 3:1 nach den Einzeln fehlte nur noch ein Punkt und den holten Carina Borcherding und Stefanie Kiene im ersten Doppel.

Fazit: Nach etwas holprigem Beginn ein souveränes Saisonende! Wir wünschen uns sehr, dass diese homogene Mannschaft auch in der nächsten Saison mit gleichem Enthusiasmus für den TVHO auf Punktejagt gehen wird.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Tennisverein Hessisch Oldendorf e.V.