Tag der offenen Tür

Im Rahmen unserer 50 Jahr Feierlichkeiten wurde am 8. August ein Tag der offenen Tür auf unserer Anlage des TVHO angeboten. Mehr als 20 Kinder und Jugendliche fanden sich trotz zahlreicher zeitlicher Parallelveranstaltungen ein. Damit war die Resonanz ähnlich gut wie bei den drei hervorragend angenommenen  Ferienpassaktionen des Vereins in den Sommerferien. Aufgeteilt in kleinen Gruppen nach Alter und/oder Spielerfahrung wurden intensiv mit Hilfe der  erfahrenen  Betreuer aus unseren Mannschaften Grundlagen des Tennis im Kleinfeld vermittelt oder bereits intensivere Spielaktionen über den ganzen Platz durchgeführt. Die Begeisterung der Jugendlichen war allgemein groß,  insbesondere auch das apre Tennis mit Getränken zwischendurch und Grillen mit Würstchen, Steaks, Salaten und natürlich Pommes fand großen Anklang. Wir sind sehr optimistisch, dass sich in Zukunft wieder eine ausreichende Anzahl von Kindern und Jugendlichen dem Verein anschließen wird, damit wir in der nächsten Saison endlich wieder mit Jugendmannschaften auch am Punktspielbetrieb teilnehmen können. Wir werden den Kindern und Jugendlichen  eine verlässliche und intensive Betreuung garantieren. Auch unser Jubiläumsangebot mit freiem Spielen zu bestimmten Terminen bis Ende der Saison, einer beitragsfreien Mitgliedschaft für ein Jahr für Jugendliche, Ermäßigungen für Familien und einer substantiellen Beteiligung des Vereins an Trainingskosten sollte dazu beitragen noch weitere neue Mitglieder zu gewinnen. 

 

Auch unser Angebot eines betreuten Spielens an Samstagen wurde von einigen Jugendlichen sehr gut angenommen. Ich möchte hier die Gelegenheit nutzen dem Team um diese Aktionen besonders zu danken. Zu nennen ist zuerst Marion Siegmund, die diese Events wesentlich mit motiviert und organisiert  hat und natürlich auch auf dem Platz als Trainerin zu finden war, aber auch Dirk Lehnen, Hans Siegmund, Jürgen Zersen, Peter Seifert, Joop van de Pol  und Frank Köpsell haben immer wieder wertvolle Trainingsarbeit geleistet und nicht zuletzt haben und Marion Grimm und Waldemar Nitsche im „Cateringbereich“ sehr geholfen.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Tennisverein Hessisch Oldendorf e.V.